Strukturen, Qualitäten, Projekte einer lokalen Bildungslandschaft zu entwickeln ist ein fortwährender Prozess. Um diesen Prozess zu flankieren, beruft das Lokale Bildungsbüro einen Fachbeirat ein, der zweimal im Jahr tagt. Aufgaben des Beirats sind:

– Fachliche Beratung der Konzeptentwicklung und Umsetzung der Zusammenarbeit in der lokalen Bildungslandschaft,

– Schaffung von fachlichem Rückhalt für die erarbeiteten integrierten Ansätze,

– Gewinnung von Bündnispartnern, Sponsoren und anderen Unterstützern,

– Herstellung von Kontakten, Querbezügen und Kooperationsmöglichkeiten mit Akteuren in der gesamten Stadt und der Region.

Das Lokale Bildungsbüro übernimmt die Geschäftsführung des interdisziplinären Fachbeirats, der das QBZ Morgenland und die lokale Bildungslandschaft Gröpelingen inhaltlich berät. Er ist besetzt mit Vertreter_innen der beteiligten Verwaltungen, der Wissenschaft, zivilgesellschaftlichen Institutionen und Politik.