Datum

Mrz 06 2021

Uhrzeit

8:30 - 14:30

Bulgarische Schule

Seit 2017 ist die bulgarische Samstagsschule „Rodna Retsch“ (auf Deutsch: Heimatsprache) in den Räumlichkeiten des Quartiersbildungszentrums Morgenland untergebracht. Das Unterrichtsangebot der Schule umfasst die bulgarische Sprache und Literatur, die Geschichte, Geografie und Kultur Bulgariens. Somit bringt sie den Kindern bulgarischer Abstammung die eigene Heimat bzw. die Heimat der Eltern nahe. Der Unterricht findet samstags statt und wird ausschließlich von qualifizierten Lehrkräften mit langjähriger Lehrerfahrung an Schulen in Bulgarien durchgeführt. Aktuell werden eine Krabbelgruppe, zwei Vorschulklassen, sowie alle Klassen der Primar- und Sekundarstufe I angeboten. Die Schule wird vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Republik Bulgarien teilfinanziert und ist darüber hinaus von diesem als s.g. Sonntagsschule im Ausland amtlich anerkannt. Infolge dessen ermöglicht das Zeugnis unserer Schule in Zusammenhang mit dem Zeugnis aus der deutschen Schule den prüfungsfreien Übergang (zurück) zum Bildungssystem der Republik Bulgarien. Nebst ihrer Bildungsfunktion dient die bulgarische Schule in Bremen auch als Begegnungsort der deutschen und bulgarischen Kulturen, da viele Schülerinnen und Schüler aus bikulturellen Ehen stammen.

Zum Kontakt: schule@dbg-dunav.de